Auftragen, kühlen, besser fühlen

Coolakut pflegt und beruhigt die Haut nach Sonnenbrand

Für alle „Sonnenanbeter“ gibt es eine gute Nachricht: Das neue Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel von Heel kühlt sonnengereizte Haut wohltuend, spendet Feuchtigkeit und reduziert so unangenehme Spannungsgefühle nach dem Sonnenbad. Das dermatologisch getestete Pflege-Gel mit wertvollen Inhaltsstoffen ist ab Mitte April 2016 in Apotheken erhältlich.

Das Schönste am Sommer? Die Sonne! Doch viele Menschen unterschätzen ihre Kraft. Vor allem im Frühling, wenn die blasse Winterhaut zum ersten Mal wieder ans Licht kommt, aber auch in den ersten Tagen des Sommerurlaubs übertreibt man es schon mal mit dem Sonnenbaden – und bekommt meist umgehend die Quittung: Sonnenbrand.

Auch Sonnenschutz bietet keine völlige Sicherheit

Schon seit vielen Jahren warnen Dermatologen, dass Sonnenbrand in direktem Zusammenhang mit der späteren Entstehung von Hautkrebs steht. Des-halb riskiert wohl niemand freiwillig einen Sonnenbrand. Doch selbst, wer sich mit Sonnencreme schützt, ist in den Sommermonaten nicht ganz gefeit. Wie schnell sich die Haut rötet, hängt von ihrer genetisch bedingten Eigenschutzzeit ab. So sind hellhäutige Menschen mit blonden oder roten Haaren stärker gefährdet, einen Sonnenbrand zu bekommen.

Lichtschutzfaktor – welcher ist der richtige?

Die Höhe des benötigten Lichtschutzfaktors (LSF) ist abhängig vom Hauttyp und vom UV-Index. Unterschieden wird nach der Klassifikation des amerikanischen Dermatologen Thomas Fitzpatrick zwischen sechs Hauttypen – vom „Keltischen Typ“ (Typ I) mit einer Eigenschutzzeit von nur 10 Minuten bis zum „Schwarzen Hauttyp“ (Typ VI) mit mehr als 90 Minuten. Während ersterer bei einem UV-Index von 3 bis 4 – das entspricht in etwa der Frühlingssonne – bereits LSF 15 anwenden sollte, benötigt letzterer nur LSF 2.

Sonnenbrand ist nicht gleich Sonnenbrand

Am häufigsten sind die sogenannten „Sonnenterrassen“ von Sonnenbrand betroffen. Also Stellen, die besonders prominent der Sonne ausgesetzt sind – wie Stirn, Nasenrücken, Schultern, Dekolleté, Ohren oder Fußrücken. Dabei wird der Sonnenbrand oft erst nach einigen Stunden sichtbar und „blüht“ dann innerhalb eines Tages voll auf. Ursache für die schmerzhaften Rötungen ist eine Entzündung der Haut durch kurzwellige UV-B-Sonnenstrahlen. Bei Sonnenbrand ist die Haut gerötet und geschwollen.

Kühlung, Pflege und Entspannung nach dem Sonnenbad

Für die besonderen Bedürfnisse gereizter und geröteter Haut gibt es jetzt das neue Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel von Heel in der Apotheke. Es sollte angewendet werden, sobald die Haut Pflegebedarf signalisiert. Die angenehm kühlende Gel-Textur spendet der irritierten Haut Feuchtigkeit und reduziert so das Hitze- und Spannungsgefühl. Das Gel lässt sich leicht verteilen, zieht rasch ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut.

C.U.L.A.-Formel für ein besseres Hautgefühl

Coolakut pflegt die Haut mit der neu entwickelten C.U.L.A.-Formel aus wertvollen Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs:

  • Calendula-officinalis-Extrakte regenerieren die Haut nach dem Sonnenbad oder Insektenstichen. Auch die zu Allergien neigende Haut wird beruhigt.
  • Urtica urens hat sich bei Hautreizungen bewährt. Urtica-Auszüge unterstützen den beruhigenden Effekt von Coolakut bei Hautirritationen durch Sonneneinstrahlung.
  • Ledum palustre: Typisch ist die Anwendung von Ledum-Extrakt unter anderem bei Hautirritationen, die Kühlung verlangen.
  • Apis mellifica: Apis-Extrakte haben sich bei oberflächlichen Rötungen und berührungsempfindlichen Hautreizungen als wohltuend erwiesen.

Zudem enthält das neue Pflege-Gel hautstärkende Komponenten wie Aloe Vera, Vitamin E und Echinacea angustifolia.

Dermatologisch getestet und für die ganze Familie geeignet

Coolakut ist dermatologisch getestet und eignet sich aufgrund seiner vorwiegend pflanzlichen Inhaltsstoffe auch schon für Babys ab sechs Monaten. Es ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Mineralölen sowie hautbelastenden Fetten. Dank seiner hautverträglichen Zusammensetzung kann das Gel auch auf sensiblen Hautarealen und im Gesicht aufgetragen werden – bei Bedarf auch mehrmals täglich.

Hygienischer Gel-Spender optimal für die Reiseapotheke

Mit dem eigens entwickelten hygienischen Pumpspender lässt sich das neue Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel von Heel ergiebig und genau in der benötig-ten Menge dosieren. Der stabile Dosierspender im praktischen Format läuft nicht aus und ist damit auch perfekt für unterwegs und auf Reisen.


Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel von Heel

Coolakut Stich & Sun Pflege-Gel ist eine kühlende Hautpflege für gereizte und gerötete Haut, zum Beispiel durch Insektenstiche oder zu viel Sonne. Coolakut pflegt und beruhigt die durch Insektenstiche oder Sonne gereizte Haut, reduziert dadurch den Juckreiz und wirkt dabei angenehm kühlend. Durch seine spezielle Zusammensetzung zeigt das Pflege-Gel den kühlenden und wohltuenden Effekt schon beim Auftragen.

Weitere Informationen gibt es unter www.coolakut.de

Bild: Schuster PR/Thinkstock/Elena Elisseeva

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.