Wenn die Zeit auf der Strecke bleibt

Fernreisen und Co.

Nicht nur die Zeitumstellung im Frühjahr bringt das natürliche Zeitgefühl aus dem Takt. Auch andere Faktoren können unserer Bio-Uhr gehörig zusetzen, zum Beispiel Flugreisen in andere Zeitzonen. Was Betroffenen dann zu schaffen macht, ist mit einem Wort gesagt: Jetlag. Wer weiß, wie es zu diesem Phänomen kommt, kann besser damit umgehen. Wenn die Zeit auf der Strecke bleibt weiterlesen

Wenn die innere Uhr aus dem Takt gerät

Schlaf – wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden

Schon seit langem beschäftigt sich die Forschung mit dem Einfluss der Nachtruhe auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen. Als wissenschaftlich erwiesen gilt: Erholsamer Schlaf ist nicht nur wichtig für die Konzentration und das Gedächtnis, sondern schützt auch Körper und Seele vor Krankheiten. Wie sehr sich Eingriffe in die Nachtruhe auswirken, spüren viele Menschen im Frühjahr, wenn am letzten Sonntag im März die Uhr auf die Sommerzeit vorgestellt wird. Wenn die innere Uhr aus dem Takt gerät weiterlesen

Die Schattenseite des Sommers

Wenn die Uhren plötzlich anders gehen, machen viele erst einmal „schlapp“

Die Zeitumstellung macht vor allem im Frühjahr vielen Menschen zu schaffen, wenn die Uhren um eine Stunde vorgestellt werden. So geraten am letzten Sonntag im März viele aus ihrem natürlichen Takt, weil der Tag plötzlich nur 23 Stunden hat. Schläfrigkeit am Morgen, Appetitlosigkeit am Mittag und Schlafprobleme am Abend sind Unannehmlichkeiten, mit denen sich dann etwa die Hälfte aller Deutschen herum plagen. Und auch die Zahl der Verkehrsunfälle am „Montag danach“ steigt an, wie Experten wissen (1). Die Schattenseite des Sommers weiterlesen